Events > Yeti Village - gemeinsam ein Igludorf bauen

Bist Du ein Yeti? Willst Du:
  • ein Iglu bauen und darin übernachten?
  • Dich an der Errichtung eines ganzen Igludorfes beteiligen?
  • Tipps von erfahrenen Iglubauern?
  • Kommen und gehen, wann Du willst?
  • Material ausleihen und ausprobieren?
 
Seit dem Jahreswechsel 2005/2006 eröffnen wir unsere Saisons mit dem alljährlichen Yeti Village.  Wir freuten uns, das 12. Yeti Village.
 

Das Yetivillage 2016 wird nicht durchgeführt!


Leider wird dieses Jahr aufgrund der noch prekäreren Schneesitutaion als letztes Jahr kein Yetivillage stattfinden.

Auf der Plaine Morte (Yetivillage 2015) liegt um die 50 cm Schnee. Die Pistenrettung erachtet der Aufenthalt abseits der Langlaufpiste als zu gefährlich. In Saas Fee auf rund 3000 Metern liegt rund 1.5 m natürlicher Schnee. Wir wären aber auf einem Gletscher und rund 1 h Marschzeit von der Bergstation Mittelalalin entfernt. Ausserdem darf man auf dieser Höhe die Höhenkrankheiten nicht ausser acht lassen. Somit landen wir auf Simplon Pass. Dieser ist gut erreichbar, aber mit nur einem halben Meter Schnee macht das auch nicht wahnsinnig viel Spass. Und für einfach mal schauen ob wir in einem Loch Schnee finden ist uns der Aufwand zu gross.

Wir hoffen fest, dass ihr unseren Entscheid nachvollziehen könnt. Für uns war dieser auch nicht leicht.

Weiter hoffen wir natürlich auf mehr Schnee anfangs nächstes Jahr und mal wieder so ein richtig toller Winterstart im 2017.

Danke für euer Verständnis.
 

 Yeti Village 2016 vom 29. Dezember 2016 bis 1. Januar 2017 - ABGESAGT

wieder mit zahlreichen erfahrenen, selbständigen Iglubauer erleben zu dürfen. Die Detailinfos folgen an dieser Stelle frühestens ab Mitte Dezember, wenn wir einen Bauplatz mit guten Schneeverhältnissen ausgewählt haben.

Igludorf - für selbständige Yetis

Das Yeti Village ist kein geführtes Angebot! Erfahrenen Iglubauern wird die Möglichkeit geboten, zusammen ein Igludorf zu bauen. Dabei soll der Erfahrungsaustausch und der gemeinsame Plausch im Vordergrund stehen. Jeder kann kommen, bleiben und wieder gehen wie es ihm beliebt. Alle Teilnehmenden sind für sich selbst verantwortlich, insbesondere bezüglich Versicherung, Ausrüstung und Verpflegung. Falls noch niemand von Deiner Gruppe bereits ein Iglu gebaut hat, empfehlen wir den Besuch eines Igluweekends anstelle des Yeti Villages. In den letzten Jahren haben jeweils rund 80 Iglubauer/innen gut 30 Iglus und andere Bauwerke aus dem Schnee gezaubert. In Yeti Villages sind bereits solche Bauwerke entstanden:

Die absolut essentielle Ausrüstung sowie Informationen über das Leben im Schnee geben Dir einen Anhaltspunkt, worauf Du Dich einlässt. Die Informationsquellen auf der Seite Vorbereitung helfen Dir, die Verhältnisse kurz vor Abreise grob einzuschätzen.

Anforderungen

  • Mindestens jemand aus  Deinem Team hat schon mal ein Iglu gebaut
  • Du kannst Dich sicher im Schnee orientieren (bei Wind sind keine Spuren, bei Nebel oder Schneefall ist gar nichts sichtbar)
  • Du bist genügend fit um während mehreren Stunden Dein Iglu zu bauen
  • Du hast die richtige Ausrüstung dabei und kannst damit umgehen

Wir machen nochmals darauf Aufmerksam, dass die Iglubauer keine Verantwortung oder Haftung übernehmen. Jeder ist für sich selbst verantwortlich.

Igludorf Yeti Village tief verschneit

Leihmaterial

Nach Möglichkeit können wir Iglubauer mit Leihmaterial aushelfen. Dies gilt insbesondere für Schneesägen, Schneeschaufeln, iglutaugliche Schlafsets (Schlafsack, Inlett, Isolationsmatte, Biwakhülle), Gamaschen und Schneeschuhe/Stöcke. Für den Iglubau braucht es pro Iglu (2-4 Personen) zwei Sägen und 1-2 Schaufeln. Melde Dich bis spätestens am 26. Dezember bei den Iglubauer, falls Du gerne etwas für das Yeti Village mieten würdest.